Erfolgreiche Teilnahme der Weilheimer BMX-Racer an den BMX-Bundesligaläufen in Ingersheim

 

Am 15.09. - 16.09.18 wurde der fünfte und sechste von acht Läufen der BMX-Bundesliga in Ingersheim ausgetragen. Die Veranstaltung fand bei bestem Spätsommerwetter auf der idyllisch zwischen Necker und Weinbergen gelegenen BMX-Bahn statt. Insgesamt 270 Fahrerinnen und Fahrer hatten sich auf den Weg ins baden-württembergische Ingersheim gemacht. Das Weilheimer BMX Team wurde von Johannes Ambos, und der BMX begeisterten Familie Perlik vertreten. Hier fahren Vater Torsten, Tochter Selma und Sohn Mattis in der BMX-Racer Lizenzklasse. Außerdem waren die Geschwister Lena und Moritz Tafertshofer mit am Start.

Am Samstag konnte sich Selma Perlik in der Alterklasse Girls 13/14, wie auch Vater Torsten Perlik der in der zusammengelegten Klasse Cruiser 30/39 und Cruiser 40/44 startete, nach guten Vorläufen, beide für die Finalläufe qualifizieren. Hier erreichte Torsten Perlik Platz 7 und Selma Perlik Platz 5. Am Sonntag konnte Selma ihre gute Leistung vom Vortag wiederholen und erreichte nach den Plätzen 5/5/4 in den Vorläufen einen sechsten Platz im Finale. Torsten Perlik verpasste am Sonntag knapp den Finallauf und erreichte am Ende Platz neun. In der Bundesliga Tabelle stehen Torsten Perlik nach den Renntagen auf Platz drei und Tochter Selma auf Platz sieben.

In der Klasse Boys 9/10 starte Mattis Perlik nach Trainingspause ohne größere Erwartungen. So reichte es am Samstag nach den Vorläufen nicht ins Finale. Am Sonntag glänzte er mit besseren Starts und einer verbesserten Renntaktik und erreichte ungefährdet das Halbfinalrennen. Dort hatte er Pech und musste nach einem unverschuldeten Sturz das Rennen auf Platz 16 beenden.

Johannes Ambos, der in der Klasse Men 17/29 startete, verpasste an beiden Tagen nach jeweils drei Vorläufen knapp den Finallauf. 

Die favorisierten Geschwister Tafertshofer konnten an beiden Renntagen glänzen. Lena Tafertshofer konnte in der Klasse Girls 9/10, durchgehend an beiden Tagen alle Vorläufe und auch die Finalläufe gewinnen. Ihr Bruder Moritz kam in der Klasse Boys 11/12 nach jeweils ersten und zweiten Platzierungen in den Vorläufen jeweils in die Ausscheidungsläufe. Dort erreichte er am Samstag beim Finalrennen einen vierten Platz und am Sonntag im B-Finale den ersten Platz. In der Bundesliga Tabelle führt Lena Tafertshofer in ihrer Altersklasse und Bruder Moritz belegt nach den beiden Renntagen Platz vier.

 

Selma Perlik (#927) qualifiziert sich für die Finalläufe. (Foto:  Thomas Otto)

 

Lena Tafertshofer (#1) gewinnt ihre Rennen souverän. (Foto: Thomas Otto)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum | Datenschutz | © BMX-Team Weilheim